Stowasserplan Aussteller bei “Prima Klima. Das ist Landschaftsarchitektur!”

Die Stowasserplan GmbH & Co. KG präsentiert sich gegenwärtig als einer der Aussteller im ZfBK, dem Zentrum für Baukultur Sachsen in Dresden. Die Ausstellung widmet sich dem Thema: “Prima Klima. Das ist Landschaftsarchitektur!” und wird vom 6. Juni bis 7. Juli 2019 im ZfBK im Erdgeschoss des Kulturpalasts gezeigt.

„Hitzewellen, Sturzregen, Überschwemmungen, trockengefallene Bachbetten – die Auswirkungen des Klimawandels sind jetzt schon unübersehbar und am eigenen Leib zu spüren. Mit einer Vielfalt von Maßnahmen kann man diesen Auswirkungen aktiv entgegentreten. Landschaftsarchitekten gestalten Stadt und Landschaft, entwickeln kluge Lösungen mit Bäumen, Bepflanzung, Materialien, Regenwasser und sorgen mit Ihren Konzepten für “Prima Klima”. Dies trägt auch dazu bei, die Bauherrenschaft zu ermutigen, mehr und selbstverständlicher als bislang Maßnahmen für den Klimaschutz in ihren Bauprojekten zu fördern und dafür einen Landschaftsarchitekten mit seinem Fachwissen zu beauftragen.“ (aus dem Ausstellungsaufruf der Architektenkammer Sachsen)

Die Architektenkammer Sachsen, der bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Sachsen, die Landeshauptstadt Dresden sowie die TU Dresden mit dem Institut für Landschaftsarchitektur möchten mit dieser Ausstellung gemeinsam den Blick für Projekte vor dem Hintergrund des Klimaschutzes und der Klimaverbesserung schärfen. Mittels Teilnehmerwettbewerb wurden Landschaftsarchitekturbüros gebeten, interessante und im Fokus der Thematik stehende Projekte einzureichen. Die Stowasserplan GmbH & Co. KG konnte sich mit dem Beitrag der Wiederbelebung des Koitzschgrabens in Dresden-Reick für diese Ausstellung qualifizieren.

Noch bis zum 7. Juli 2019 kann die Ausstellung besucht oder am begleitenden Rahmenprogramm teilgenommen werden. Mehr dazu lesen Sie hier …

Ausstellungsbeitrag Koitzschgraben


Katrin Dachsel

Katrin Dachsel

arbeitet seit 12 Jahren als Projektingenieurin bei Stowasserplan und hat ihren Schwerpunkt bei der Zieldefinition und Pflege von ingenieurbiologischen Bauweisen sowie der Bauweisendarstellung und -systematisierung. Darüber hinaus bearbeitet sie Gewässerentwicklungsplanungen.
Katrin Dachsel

Über Katrin Dachsel

arbeitet seit 12 Jahren als Projektingenieurin bei Stowasserplan und hat ihren Schwerpunkt bei der Zieldefinition und Pflege von ingenieurbiologischen Bauweisen sowie der Bauweisendarstellung und -systematisierung. Darüber hinaus bearbeitet sie Gewässerentwicklungsplanungen.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.