Archiv der Kategorie: Aktuelles

Stowasserplan Aussteller bei “Prima Klima. Das ist Landschaftsarchitektur!”

Die Stowasserplan GmbH & Co. KG präsentiert sich gegenwärtig als einer der Aussteller im ZfBK, dem Zentrum für Baukultur Sachsen in Dresden. Die Ausstellung widmet sich dem Thema: “Prima Klima. Das ist Landschaftsarchitektur!” und wird vom 6. Juni bis 7. Juli 2019 im ZfBK im Erdgeschoss des Kulturpalasts gezeigt.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Erfolgreiches Seminar zur praktischen Anwendung naturgemäßer Bauweisen am Altenbacher Saubach in Bennewitz

Am 17. April 2019 führte die Stowasserplan GmbH & Co. KG für kommunale Angestellte und Mitarbeiter aus zwölf Gemeinden und Pflegeverbänden ein Seminar zur Anwendung von ingenieurbiologischen Bauweisen im naturnahen Wasserbau durch. In einem ausführlichen Artikel berichtete die Leipziger Volkszeitung über die Veranstaltung.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Ingenieurbiologie, Ingenieurbiologie - Bauausführung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Gewässerunterhaltung leicht gemacht: Was genau kann ich mit dem Geld gemäß SächsGewUUG finanzieren?

Diese Frage haben sich Anfang diesen Jahres bestimmt viele sächsische Gemeinden gestellt. Die Ingenieur*innen von Stowasserplan haben in dem Pilotvorhaben des LfULG “Aufbau einer regionalen Gewässerunterhaltungskompetenz am Beispiel der LEADER Region Muldenland” einige konkrete Fragen gesammelt und der Landesdirektion Sachsen gestellt. Ende Februar hat die Landesdirektion Antworten auf diese und weitere Fragen veröffentlicht: https://www.lds.sachsen.de/?art_param=150&referat_id=64.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Gedanken und Anregungen, Gewässerentwicklung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Ingenieurbiologie Schulung für Mitarbeiter der Teichmann Bau GmbH

Am letzten Freitag, dem 29. März 2019 führte die Ingbiotools Kompetenz Ingenieurbiologie GmbH & Co. KG für die Angestellten einschließlich Vorarbeitern, Polieren und Kalkulatoren der Teichmann Bau GmbH eine Schulung über die Anwendung von ingenieurbiologischen Bauweisen im naturnahen Wasserbau durch.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Ingenieurbiologie, Ingenieurbiologie - Bauausführung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert

Anwenderworkshop „Neue Instrumente integrierter Gewässerbewirtschaftung” am 05.04.19 in Dresden | Anmeldung noch bis morgen!

Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, drei neue, vom Bund geförderte Instrumente für die Gewässerbewirtschaftung kennenzulernen. Dabei können Sie die von Stowasserplan entwickelte Software PROGEMIS® in einer Live Demonstration erleben. PROGEMIS® ist ein Prozess-gestütztes Gewässermanagement- und Informationssystem, das insbesondere Städte, Gemeinden und Verbände, aber auch Ausführungsbetriebe und Anlieger bei der Gewässerunterhaltung fachlich unterstützt und organisatorisch entlastet. Außerdem werden das “RESI-Handbuch” – zur Bewertung von Ökosystemleistungen als Grundlage von Planungsentscheidungen vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei sowie das Projekt “RiverBoat” zur Erfassung räumlich und zeitlich hochaufgelöster Gewässerdaten vom Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V. vorgestellt.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Entscheidungsunterstützungssysteme (EUS), Gewässerentwicklung, Hochwasser, Umweltbildung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

Kompaktseminar „Ingenieurbiologie und naturnaher Wasserbau in Theorie und Praxis“ am 08.-10.04.2019

Noch freie Plätze beim Kompaktseminar! Jetzt anmelden!

Information KompaktseminarIn Kooperation mit dem Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik der TU Dresden (IWD) bietet die Ingbiotools Kompetenz Ingenieurbiologie GmbH & Co. KG vom 08.-10.04.2019 in Dresden das dreitägige Kompaktseminar „Ingenieurbiologie und naturnaher Wasserbau in Theorie und Praxis“ an.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Ingenieurbiologie, Naturnaher Wasserbau und Ingenieurbiologie, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

Gehölze an Fließgewässern – Anlage, Entwicklung und Pflege

Praktikable Lösungen sind überall möglich!

Zu naturnahen Gewässern gehören Gewässer begleitende Gehölzbestände! Dabei sind oft Kompromisse erforderlich, praktikable Lösungen zu mehr Naturnähe sind jedoch fast überall möglich. Vor diesem Hintergrund hat die Ingbiotools Kompetenz Ingenieurbiologie GmbH & Co KG den Praxisleitfaden „Gehölze an Fließgewässern – Anlage, Entwicklung und Pflege“ im Auftrag der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie erarbeitet. Der Praxisleitfaden verknüpft die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Themenbereich mit den langjährigen berufspraktischen Erfahrungen der Ingbiotools Kompetenz Ingenieurbiologie GmbH & Co KG sowie der Stowasserplan GmbH & Co KG.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Gewässerentwicklung, Ingenieurbiologie, Ingenieurbiologie - Vegetationsentwicklung, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert

Frohe Weihnachten wünschen Stowasserplan und Ingbiotools!

Frohe Weihnachten!

Veröffentlicht unter Aktuelles, Gedanken und Anregungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

PROGEMIS® bei der ReWaM-Abschlusskonferenz in Berlin

Wir freuen uns sehr, dass Stowasserplan bei der ReWaM-Abschlusskonferenz die, im Forschungs- und Verbundvorhaben „In_StröHmunG“ von Stowasserplan entwickelte, Software PROGEMIS® dem breitem Fachpublikum der ReWaM-Projektfamilie vorstellen darf.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Gewässerentwicklung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Naturnahe Bäche und Flüsse in Ortslagen – wie geht das?

Kürzlich wurde die Broschüre „Naturnahe Bäche und Flüsse in Ortslagen – Umsetzungsempfehlungen und Beispiele“ durch die GfG, die Gemeinnützige Fortbildungsgesellschaft für Wasserwirtschaft und Landschaftsentwicklung, veröffentlicht. Sie widmet sich dem anspruchsvollen Thema der ökologischen Aufwertung von Fließgewässern innerorts. Auch dort, wo in der Regel viele Restriktionen durch angrenzende Nutzungen oder Leitungsinfrastruktur bestehen, gilt es Wege zu finden, mit einfachen, ästhetischen oder multifunktionalen Lösungen schrittweise die ökologischen Mindestanforderungen bei der Gestaltung von Bächen und Flüssen umzusetzen. Dabei können mit naturnahen Lebensraumelementen in und an den Gewässern, durch Gehölze und begleitende Grün- und Freiflächen, gleichzeitig Wohlfahrtswirkungen für den Menschen und die menschliche Gesundheit erzielt werden. Im Zuge solcher Maßnahmen lassen sich oftmals auch die Erlebbarkeit und die Zugänglichkeit der Bäche und Flüsse verbessern.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Gedanken und Anregungen, Gewässerentwicklung, Naturnaher Wasserbau und Ingenieurbiologie, Öffentlichkeitsarbeit, Projektschwerpunkte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert